Schwarzbuch Deutscher Bundestag

22,00

Gegen das Vergessen: Keiner soll sagen können, er habe es nicht gewusst.

1 vorrätig

Beschreibung

»Unser Rechtsstaat kann von Extremisten bekämpft und von Terroristen angegriffen werden. Gefährdet werden kann er nur von denen, denen er anvertraut ist« Burkhard Hirsch

Bestechlichkeit, Betrug, Untreue, Unterstützung von Terrororganisationen, Fahrerflucht, öffentliche Aufforderung zu Straftaten, Subventionsbetrug, Verletzung von Dienstgeheimnissen, Verstoß gegen das Parteigesetz, Offenbaren von Staatsgeheimnissen, Steuerhinterziehung, Aberkennung des Doktortitels, Urkundenfälschung, Hausfriedensbruch, Diebstahl u.v.m. Diese Dokumentation liest sich wie ein Kriminalroman. Gut recherchiert und mit seriösen Quellen belegt, werden hier Gesetzesverstöße von und Ermittlungen gegen Bundestagsabgeordnete aufgedeckt und zusammengetragen.

Mehr als 200 Bundestagsabgeordnete sind Mitglieder in Lobbyorganisationen wie der Atlantik-Brücke e.V., der Europa-Union Deutschland e.V., der Trilateralen Kommission, der DGAP und dem European Council on Foreign Relations.

Bonusmaterial:

  • Teilnahme bei Bilderberger-Treffen und die Verbindungen zum Weltwirtschaftsforum
  • Rund 30 entlarvende Zitate von derzeitigen Bundestagsabgeordneten
  • Nebenbeschäftigungen bei Banken, Versicherungen und anderen Konzernen.

Gegen das Vergessen: Keiner soll sagen können, er habe es nicht gewusst.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schwarzbuch Deutscher Bundestag“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.