Aufstand

12,00

1 vorrätig

Beschreibung

Die Deutschen, ein Volk von Aufständischen? Angesichts der berühmten großen Revolutionen in Frankreich und den USA wirkt dieser Gedanke fast bizarr. Die Deutschen – das sind doch die Braven, die Angepassten, die zwar viel über ihr vermeintliches Elend lamentieren, aber nur selten auf der Straße für ihre Rechte kämpfen. Nicht umsonst trägt der deutsche Michel eine Schlafmütze, wirkt schlaff und energielos.

»Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.« Friedrich Schiller

»Das einzige mögliche Gegengewicht für die, die durch die bestehenden Verhältnisse benachteiligt sind, ist, von ihrer kollektiven Macht Gebrauch zu machen. Ja, die dominierenden Interessengruppen unserer Zeit verfügen über Netzwerke, Medienunterstützung, Geld, Know-how und politischen Einfluss. Doch diese systemische Macht ist immer wieder von Bewegungen erschüttert worden, die sich die kollektive Stärke derjenigen zunutze machten, denen es – auf individueller Ebene – an Wohlstand, Macht, Einfluss und Beziehungen fehlte. So wurden alle Rechte und Freiheiten, die wir heute haben – und als selbstverständlich betrachten -, erkämpft.

Ohne Widerstand gibt es keine Hoffnung auf die Überwindung der Ungerechtigkeiten, die unsere Gesellschaft bestimmen.

Die Macht der kollektiven Stärke ist unbestreitbar, wenn es darum geht, nachhaltige Veränderungen zu erzielen. Und das sollte all diejenigen von uns ermutigen, die eine gerechtere Welt wollen. Auch sollte es die Interessengruppen in Angst versetzen, die viel zu verlieren haben, wenn sich eine Gesellschaft nicht länger zu ihren Gunsten manipulieren lässt.« Aus dem Vorwort

»Wer eine friedliche Revolution unmöglich macht, macht eine gewaltsame unvermeidbar.« John F. Kennedy

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Aufstand“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.